Lebenslauf

Ich wurde 1942 in Enzesfeld an der Triesting geboren. Volksschule in Enzesfeld, Realschule in Baden und Studium der Technischen Chemie an der Technischen Universität in Wien. 1966 Heirat, eine Tochter. Nach dem Studium war ich in der Qualitätssicherung und als Produktionsleiter eines Buntmetallwerkes beschäftigt.

Mit der Pensionierung blieb mehr Zeit, sich mit Malerei und Grafik in den verschiedenen Techniken zu beschäftigen und auch die Möglichkeit, eine Reihe von Malreisen zu unternehmen.

Nach dem unerwarteten Ableben unserer Tochter 2013 blieb wenig Zeit für die Malerei. Galt es doch die von ihr mit viel Einsatz betriebenen Projekte der Straßenzeitung „Eibisch-Zuckerl“ und dem Erinnerungsprojekt „Stolpersteine für Wiener Neustadt“ am Leben zu halten.

Ich lebe in Wiener Neustadt.